Home

Ende Gelände Brunsbüttel

Ende Gelände 2021 Brunsbüttel - Aftermovie. Im Rahmen des Global Action Days blockierten 2.000 Aktivist*innen von Ende Gelände zusammen mit Gästen aus dem globalen Warum gehen wir im Sommer nach Brunsbüttel? Hier soll die Fracking-Infrastruktur ausgebaut werden und dabei die fossile Energiegewinnung gefördert werden. Wir sagen

Camp - Ende Geländ

  1. Im Rahmen des Global Action Day blockieren 2.000 Aktivist*innen von Ende Gelände zusammen mit Gästen aus dem globalen Süden Gasinfrastruktur in Brunsbüttel..
  2. Das Bündnis Ende Gelände fordert in Brunsbüttel vor allem einen sofortigen Gas-Ausstieg. Die Begründung: Erdgas stoße neben CO2 auch noch klimaschädlicheres
  3. Das Bündnis Ende Gelände fordert einen sofortigen Gas-Ausstieg. Ihre Begründung: Erdgas stoße neben CO2 auch klimaschädliches Methan-Gas aus. Mehrere
  4. al Brunsbüttel 9. - 12.9.2021 Ende Gelände Goes #blockIAA, München Herbst 2021 Ende Gelände goes Lützerath
  5. al in Brunsbüttel. Ein
  6. Infoveranstaltung: Ende Gelände in Brunsbüttel - YouTube. Vom 29.07 - 02.08.2021 wird Ende Gelände gegen Gas und Neokolonialismus in Brunsbüttel
  7. al für Flüssigerdgas (LNG) in Brunsbüttel. Den ganzen Tag

Brunsbüttel ist nicht weit von Hamburg und es wird für unsere Ortsgruppe im Vorfeld eine Menge zu tun geben. Wenn du mithelfen willst, schau doch mal beim Offenen Weitere Infos gibt es hier https://www.ende-gelaende.org Das Lied ist von Gerd Schinkel https://youtube.com/user/GerdSchinke

18:01 30.07.2021. Bündnis Ende Gelände. -. Geplantes LNG-Terminal: Brunsbüttel stellt sich auf Proteste am Wochenende ein. Es könnte ein unruhiges Wochenende in Das Bündnis Ende Gelände demonstriert seit Samstagvormittag (31. Juli) gegen ein geplantes Terminal für Flüssigerdgas (LNG) in Brunsbüttel Die Ak­ti­vis­t*in­nen von Ende Gelände demonstrieren in Brunsbüttel gegen das geplante LNG-Terminal. Für Samstag sind Proteste in Hamburg geplant

Anreise Brunsbüttel 2021 - Ende Geländ

Ende Gelände 2021 Brunsbüttel - Aftermovie - Ende Geländ

  1. als in Brunsbüttel haben wir am 22.3.2021 gemeinsam mit der Turboklimakampfgruppe aus Kiel (TKKG) die LKW-Zufahrt des ChemCoastPark in Brunsbüttel blockiert
  2. Ende Gelände hat gestern das Aktionswochenende für Klimagerechtigkeit für beendet erklärt. Mehr als 2.000 Aktivisten beteiligten sich an Blockaden im ChemCoast Park bei Brunsbüttel
  3. al für Flüssigerdgas protestiert. Der Schiffsverkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal musste.
  4. al aktiv. Wir tragen unseren Protest mit einer bunten Demonstration auf die Straße. Als Klimagerechtigkeitsbewegung setzen wir uns für einen schnellen Erdgasausstieg und gegen den Ausbau fossiler Infrastruktur ein. Unsere Demonstration in Brunsbüttel endet an dem.
  5. al für Flüssigerdgas (LNG) demonstriert

Auch das Bündnis Ende Gelände bewertet die Aktion im Ganzen als erfolgreich. Der Nord-Ostsee-Kanal bei Protest gegen LNG-Terminal blockiert. Der Kanu-Protest war aber nur eine von mehreren. ENDE GELÄNDE 2021 Gas Aktion Brunsbüttel in Brunsbüttel am 31.07.2021 (enige Impressionen Neben den Blockade-Aktionen in Brunsbüttel hatte 'Ende Gelände' in Hamburg eine international besetze Podiumsdiskussion veranstaltet und mit der Antikolonialen Attacke eine Demonstration organisiert. Zeitgleich fanden in Südamerika, Nordamerika und Europa in 13 Ländern 23 Aktionen gegen Fracking statt. Joli Schröter und Elia Nejem, PressesprecherInnen von Ende Gelände, ziehen eine. Großer Klima-Protest in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen): Mehrere Hundert überwiegend junge Menschen des Bündnisses Ende Gelände haben in Brunsbüttel gegen ein geplantes Terminal für. Das Bündnis «Ende Gelände» demonstriert am Sonnabend gegen ein geplantes Terminal für Flüssigerdgas (LNG) in Brunsbüttel. Den ganzen Tag über soll es Aktionen geben. Auch eine große.

Ende Gelände (@Ende__Gelaende) | nitter

Protestaktion von Ende Gelände: Riskante Geschäfte blockiert. In Brunsbüttel machen mehrere Firmen mit klimaschädlichen Technologien Kasse. Beim Protest dagegen kam es zu Konflikten mit der. Laut »Ende Gelände« richtet sich die Aktion gegen den Ausbau von fossiler Gas-Infrastruktur und das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel, was den Industriepark versorgen soll. Ein LNG-Terminal dient als Ein- und Umladestation von im Ausland geförderten, flüssigen Erdgas. Dieses kommt per Schiff an. Es soll im Terminal gelagert werden und. Ende Gelände wird sich im Zeitraum vom 29. Juli bis 2. August mit einer großen Aktion Zivilen Ungehorsams gegen das geplante LNG-Terminal Brunsbüttel richten. Dieses soll auch mit Fracking-Gas beliefert werden. Das Bündnis protestiert mit der Aktion gegen den weiteren Ausbau jeglicher fossiler Infrastruktur und für den sofortigen Kohle.

Neokoloniale Ausbeutung beenden! Fracking-Gas-Terminal

Unterstützt wird «Ende Gelände» im Widerstand gegen die Anlage von der Deutschen Umwelthilfe und dem örtlichen «Klimabündnis gegen LNG». In Brunsbüttel ist der Bau eines Terminals zum. Unterstützt wird Ende Gelände im Widerstand gegen die Anlage von der Deutschen Umwelthilfe und dem örtlichen Klimabündnis gegen LNG. In Brunsbüttel ist der Bau eines Terminals zum. Auftakt von Ende Gelände im Camp in Brunsbüttel zur anstehenden Blockaden gegen Fracking-Gas-Terminal und neokoloniale Ausbeutung Info auch unter https://hoh.. Mehr als 2.000 Aktivist:innen beteiligten sich am 31. Juli an Protestaktionen und Blockaden von Ende Gelände im ChemCoast Park bei Brunsbüttel und Hamburg um ein Zeichen gegen Gas, Fracking und Neokolonialismus zu setzen. Mit dabei viele von KligK, angereist in einem von uns organisierten Bus aus Kassel. Bei Wind und Wetter haben wir an wichtige Brunsbüttel: Ende Gelände zieht positives Fazit - Polizei auch. Aktualisiert: 01.08.2021, 15:16. LNG-Terminal in Brunsbüttel Umweltschützer blockieren Nord-Ostsee-Kanal . Lesedauer: 5.

Ak­ti­vis­t*in­nen von Ende Gelände kommen zum ersten Mal nach Norddeutschland. Sie protestieren gegen das geplante Erdgas-Terminal in Brunsbüttel Als der Demonstrationszug von Ende Gelände am Samstagmittag den Zaun zum Grundstück des Düngemittelproduzenten Yara in Brunsbüttel erreicht, steigt ein Security-Mitarbeiter aus dem Wachturm. Brunsbüttel. Das Bündnis Ende Gelände demonstriert am Sonnabend gegen ein geplantes Terminal für Flüssigerdgas (LNG) in Brunsbüttel. Den ganzen Tag über soll es Aktionen geben Ende Gelände empfiehlt daher, den Klimaschutz selbst in die Hand zu nehmen und hat für angereiste Protestteilnehmer bereits ein Klimacamp im Bürgerpark mitten in Brunsbüttel errichtet Zur Ende Gelände Aktion vom 29.07. - 02.08.2021 wird es neben der Aktion in Brunsbüttel auch eine - mehrheitlich migrantisch und postmigrantisch getragene - antikoloniale Aktion in Hamburg geben. Du willst in Brunsbüttel gegen fossile Kontinuitäten und das geplante LNG-Terminal protestieren

Aktionstag von Ende Gelände Brandbeschleuniger der Klimakrise. Die Ak­ti­vis­t*in­nen von Ende Gelände demonstrieren in Brunsbüttel gegen das geplante LNG-Terminal. Für Samstag sind. Ende Gelände @Ende__Gelaende Bündnis für Aktionen zivilen Ungehorsams. Gegen Kohle und Gas - für Klimagerechtigkeit! // Alliance for actions of civil disobedienc Ende Juni hatte German LNG den Antrag auf Planfeststellung für den LNG-Hafen beim Amt für Planfeststellung Verkehr in Kiel eingereicht. Das beantragte Projekt würde bis zu acht Milliarden Kubikmeter Flüssigerdgas jährlich nach Brunsbüttel bringen und damit wesentlich zum Treibhausgasausstoß Deutschlands beitragen. Trotz des jahrelangen und wachsenden Protestes vor Ort. Ende Gelände. July 31 at 2:13 PM ·. Keine Nachtruhe für fossilen Kapitalismus! . Der gelbe Finger bereitet sich auf die Nacht vor und bekommt sogar noch Unterstützung! Der pinke Finger ist in einer Spontandemo auf dem Weg zurück ins Camp. Heute war ein langer, erfolgreicher Protesttag Klimaaktivisten der Protestbewegung Ende Gelände haben am frühen Sonntag noch immer eine der Eisenbahnlinien besetzt, die zu einem Chemieunternehmen in der..

Auf zur Demo am 31.07. nach Brunsbüttel! Ende Gelände ist am Wochenende vom 29.07.-02.08. in Brünsbüttel gegen das geplante Flüssigerdgasterminal aktiv. Wir tragen unseren Protest mit einer bunten.. Eine Sprecherin von Ende Gelände warf dem Werkschutz eines Unternehmens vor, mit Steinen nach den Demonstranten geworfen zu haben. Ein Sprecher der Polizei sagte, es liege ein Video vor, das. Brunsbüttel 14.05.2021, 11:31 Uhr | dpa Klimaschützer der Gruppe Ende Gelände planen Protestaktionen gegen den Bau eines Terminals für verflüssigtes Erdgas (LNG) im Hafen von Brunsbüttel.

Ende Gelände. SAVE THE DATE +++ SOLI-DEMO ENDE GELÄNDE AM 31.07. IN BRUNSBÜTTEL . Sauberes Gas? Dreckige Lüge! ☠️ LNG Terminal Brunsbüttel versenken! . Als breites, solidarisches Bündnis der Klimagerechtigkeitsbewegung gehen wir entschieden gegen Klimazerstörung und neo-koloniale Ausbeutung vor Unterstützt wird «Ende Gelände» im Widerstand gegen die Anlage von der Deutschen Umwelthilfe und dem örtlichen «Klimabündnis gegen LNG». Anzeige. In Brunsbüttel ist der Bau eines. Sie bauen weiter stur auf Fossile, dieses Mal in Brunsbüttel mit einem neuen, mit Millionen Euro geförderten Importterminal für Fracking-Gas. Es reicht uns mit dieser lebensbedrohlichen Ignoranz, wir sagen Ende Gelände! Wir blockieren vom 29.07. - 02.08. den Bau des Terminals mit einer Aktion massenhaften zivilen Ungehorsams Brunsbüttel. Klimaschützer der Gruppe Ende Gelände planen Protestaktionen gegen den Bau eines Terminals für verflüssigtes Erdgas (LNG) im Hafen von Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen)

Ende Gelände in Brunsbüttel - Ökologische Plattform bei

  1. al für Flüssigerdgas (LNG) in Brunsbüttel hat am Samstagvormittag mit mehreren hundert.
  2. al. Mehrere Hundert Aktivisten des Bündnisses Ende Gelände haben am Samstagmittag gegen ein geplantes Flüssigerdgas-Ter
  3. als blockieren, an dem zukünftig Erdgas in flüssiger Form angeliefert, regasifiziert und verladen werden soll. Gleichzeitig plant Ende Gelände, mit einer zweiten Massenaktion in Hamburg auf die globale Dimension der Klima­kri­se und das Fortbestehen kolonialer Ausbeutung in den Ländern des.
  4. als für verflüssigtes Erdgas (LNG) im Hafen von Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen)

Ende Gelände 2021 Brunsbüttel Aftermovie - YouTub

  1. al gebaut wird. Kohle und Gas ist jetzt Ende Gelände
  2. Die Klimaschutzorganisation Ende Gelände hat ein positives Fazit des Aktionswochenendes für Klimagerechtigkeit im schleswig-holsteinischen Brunsbüttel gezogen. Wir haben an diesem Wochenende.
  3. Soli-Aktion für Ende Gelände. Auch in Flensburg hat sich eine Gruppe dem Aktionstag gegen Gasausbau und Fracking angeschlossen. Ihre Pressemitteilung könnt ihr hier nachlesen: Wir steigen den Stadtwerken aufs Dach! Heute ist der Internationale Aktionstag gegen Gasausbau und Fracking und neben zahlreichen Aktionen auf der ganzen Welt - unter anderem Ende Gelände in Brunsbüttel.
  4. Ende Gelände dem System Auto! - Soli-Statement von Ende Gelände zu den bundesweiten dezentralen Aktionstagen . 5. Juni 2021 Tausende Menschen sagen an diesem Wochenende an über 50 Orten bundesweit: Ende Gelände dem System Auto! Schluss mit einem Verkehrssystem, das für Autos und nicht für Menschen gemacht ist
  5. Ende Gelände 2021 Brunsbüttel - Aftermovie. Im Rahmen des Global Action Days blockierten 2.000 Aktivist*innen von Ende Gelände zusammen mit Gästen aus dem globalen Süden. Gasinfrastruktur in Brunsbüttel. Zeitgleich demonstriert die Antikoloniale Attacke als migrantische Selbstorganisierung in Hamburg
  6. e Brunsbüttel Karte. Sommeraktion vom 29.7 - 2.8.2021 . Warum gehen wir im Sommer nach Brunsbüttel? Hier soll die Fracking-Infrastruktur ausgebaut werden und dabei die fossile Energiegewinnung gefördert werden. Wir sagen dazu Ende Gelände! und stellen uns lautstark dagegen! Unternehmen.

Das Bündnis Ende Gelände hat zum Protest gegen ein geplantes LNG-Terminal in Brunsbüttel aufgerufen. Die Aktionen richteten sich aber vor allem gegen die Chemieunternehmen in der Nachbarschaft 29.7. - 2.8.2021 Ende Gelände, LNG-Terminal Brunsbüttel 9. - 12.9.2021 Ende Gelände Goes #blockIAA, München Herbst 2021 Ende Gelände goes Lützerath, Rheinisches Braunkohlerevie Das Bündnis Ende Gelände fordert einen sofortigen Gas-Ausstieg. Ihre Begründung: Erdgas stoße neben CO2 auch klimaschädliches Methan-Gas aus. Mehrere Bürgerinitiativen. Vom 29.07 - 02.08.2021 wird Ende Gelände gegen Gas und Neokolonialismus in Brunsbüttel protestieren. In dieser Infoveranstaltung bekommt ihr alle wichtigen I..

Ende Gelände - Kohle stoppen

«Ende Gelände» protestiert gegen LNG-Terminal in Brunsbüttel Veröffentlicht am 31.07.2021 Klimaaktivisten trainieren Verhalten bei Polizeimaßnahmen auf der Wiese eines Zeltcamps Brunsbüttel statt Braunkohle. Ein geplantes Terminal für Erdgas zieht die Ak­ti­vis­t*in­nen von Ende Gelände nach Norddeutschland. Zudem wollen sie mit einem Mythos aufräumen. Protest.

Ende Gelände Hamburg ruft dazu Weiterlesen → Blockadeaktion zum geplanten Gasterminal in Brunsbüttel. 16/05/2021 Ende Gelände Hamburg. Der Ort war schon länger klar, jetzt steht auch das Datum für unsere Sommeraktion fest: Vom 29.07. bis zum 02.08.2021 werden wir mit unseren Körpern den Bau des Fracking-Gas-Terminals in Brunsbüttel blockieren. Eine Übersicht über. Brunsbüttel ist nicht weit von Hamburg und es wird für unsere Ortsgruppe im Vorfeld eine Menge zu tun geben. Wenn du mithelfen willst, schau doch mal beim Offenen Treffen unserer Ortsgruppe vorbei: Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 18:30 bis 21:00 Uhr (für Neue mit Einführung ab 18:00 Uhr). Schreib uns eine Mail an hamburg(at)ende-gelände.org, dann bekommst du die.

Protest gegen LNG-Terminal: Gleise und Kanal wieder frei

  1. Brunsbüttel: Entspannte Stimmung vor Demo gegen LNG
  2. Brunsbüttel statt Braunkohle - Ende Geländ
  3. Geplanter Protest von Ende Gelände: Brunsbüttel statt
  4. Infoveranstaltung: Ende Gelände in Brunsbüttel - YouTub
  5. «Ende Gelände» protestiert gegen LNG-Terminal in Brunsbütte
  6. Blockadeaktion zum geplanten Gasterminal in Brunsbüttel
  7. 30.7.21 Flug übers Ende Gelände Camp in Brunsbüttel nach ..
News – Ende GeländePlakat_2020_druck_Gretel_02-1 – Ende GeländeVorfall bei Protesten: Nach Steinwürfen an Werkstor in Brunsbüttel: Polizei sucht Zeugen undStop Kohle Demo – Ende GeländeBusses from nine countries! – Ende GeländeClumsy frei aber verurteilt – Ende GeländeSolidaritätserklärung der NGOs mit Ende Gelände nach Angriff des Verfassungsschutz – Ende Gelände